• 5 Tage pro Woche Hauszustellung
  • Höchste Qualität Kolloidales Silber und Gold
  • Vor 13:00 Uhr bestellt, Morgen erhalten
0

Die Geschichte von kolloidalem Gold

Gold war bereits 3000 Jahre vor Christus als Juwel und Tauschmittel bekannt. Michael Faraday, der weltberühmte englische Arzt, entdeckte etwa 1857 das kolloidale Gold. Im Mittelalter diente es als Elixier, zur Förderung der Gesundheit und Wiederherstellung der Jugendlichkeit. Dass dies nichts Neues unter der Sonne ist beweisen die Chinesen, die seit Jahrhunderten Goldmünzen in ihrer Nahrung mitkochten, um so Spuren und die Energie des Goldes aufnehmen zu können. Auch in der Bibel wird die Wirkung von Gold zitiert. So wird beschrieben, dass Moses mit seinen zehn Geboten von dem Berg kam und zu seinem Entsetzen sah, dass die Menschen seinen Schmuck genommen hatten. Das Volk hatte für sich selbst einen Gott in Form eines "goldenen Kalbs" geformt. Das Volk war das Warten auf Moses leid und sie hatten beschlossen, ein gemeinsames Idol anzubeten, nämlich das goldene Kalb. Der Zorn des Moses entflammte und er warf die Tafeln von sich ab. Er nahm das goldene Kalb, das die Menschen gemacht hatten, verbrannte es im Feuer und zermalte es und streute es auf dem Wasser aus und ließ es die Kinder von Israel trinken. Dies würde als das erste Rezept in der Geschichte von kolloidalem Gold angesehen werden.

🍪 Cookie settings
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.
array(2) { [0]=> string(14) "privacy-policy" [1]=> string(3) "129" }